Allgemein,  Podcast

Folge 72: Stricken in Zeiten von Corona mit Eva

Shownotes

Tini strickt gerade an:

Moyen Age von Hannah Maciezwska (Hadaknits) aus Wollmeise DK 

Fertig:

Diamond Duality von Liz Harris aus Hansegarn (woolness by Claudia) in Wakenitzmauer und Wolle Rödel Garn

Wohin? Von Caoua Coffee aus Knitting Shining Sockenwolle in Regina & einem selbst gefärbten grünen Garn

-> Socken gehen an Ovar Grüne Socke, beide während der Sockmadness gestrickt.

Eva strickt gerade

Stonecrop Cardi von Andrea Mowry; glattes braun und gold-orange

Aus Zitron Trekking ungefärbt und Opal-Sockenwolle in türkis: Christmas Sweater von Tatiana Chystiakova

Sylvi von Mari Muinonen aus Zitron Trekking ungefärbt

Aktuell Sternenkissen Asterisk von Gudrun Ohle aus quietschbunter Regia-Sockenwolle
Tini hat genäht

  • Gesichtsmasken aus Baumwollstoff für ein Alten- und Pflegeheim. Anleitung Essen & Burdaschnittmuster kombiniert

Eva hat genäht:
Zuletzt Sommerhose Liv von Pattydoo. Habe ein Abendkleid nähen lassen – Premiere! Stoffmarkt

Was macht Tini während des Lockdowns so

-Brotbacken mit wenig Hefe.

– Arbeiten, viel arbeiten

– Buchhandlung und lokalen Handel unterstützen.

Was macht Eva während des Lockdowns so?

Chinese New Year Ferien vom 24.1. an, um die Zeit wurde Wuhan abgesperrt, Warnstufen in allen Provinzen hochgesetzt (sofort ab den offiziell ersten 4 (!) Erkrankten. Isolieren, kein Besuch, raus nur zum Einkauf – wie in D.
Viel gestrickt, ausgemistet, gebacken. Homeoffice M., eigenes Ferienprogramm mit spielen und Zeugs.
Online-Schule vom 3.2. an. Mathe 9. Klasse auf englisch!
Nachbarn kommen nicht zurück. Rund um 10. Februar letzte Welle nach Deutschland (Firma), Präsenzpflicht VW ab letzter Februarwoche oder so. Männer hier, Frauen und Kinder in Deutschland.
94 Corona-Fälle insgesamt in Jilin! Seit Mitte März keiner mehr.
Anfang März ging es in Deutschland los. Handelt! Wer aus Deutschland kommt, muss 2 Wochen in Quarantäne. Erst ging das zu Hause, dann Quarantänehotel, dann Einreiseverbot seit 29.3. Heute 3.4. letzter Schultag. Schule eventuell (!) ab 20.4.
1 (!) neuer Fall in Changchun, sofort ziehen Maßnahmen wieder an. Isoliert euch! Es ist streng, aber das Sicherheitsgefühl ist hoch.

Nordlicht, Strickerin, Näherin, Bäckerin, Podcasterin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.