• Allgemein

    Folge 78: Müde

    (alles Werbung, ihr kennt das ja )

    Hier ist der Link zur Folge

    2021 steht bei mir unter dem Motto „Alte Stash Schätze“
    Clown Tamer Socks (Ravelry Link) von Michelle Leanne Martin aus geschenktem Garn und „Shades of light fingering“

    Tied Knots (Ravelry Link) von Justyna Lorkowska aus Rosy Green Wool Cheeeky Merino Joy und The Yarn Collective Portland Lace „the magician“
    Restespüllappen Aus Lily Sugar’n Cream
    Grüne Rippensocken (Ravely Link) „Madder Ribbed Socks“ aus „Knitting Vintage Socks“ von Nancy Bush aus Schöller & Stahl Fortissima Colour
    Helix Socken aus diversen Resten

    Flower Mood Mittens (ravelry Link) von Olga Bugdania aus Rosy Green Wool Cheeeky Merino Joy und The Yarn Collective Portland Lace „the magician“
    Uncommon Dragon (Ravelry Link) von Lara Neel aus Wollmeise „Iris Sibirica“
    Squircle (ravelry link) von General Hogbuffer
    Eisprinzessin (ravelry link)von Wollelfe aus Schönfärberei Sockenwolle

    State of the stash

    Am 31.03.2021 hatte ich 57.306,2 Meter im Stash. Ich habe von meiner Freundin Iris 2 Pullovermengen Wolle gekauft.

    Genähtes

    Ich ändere eine zu weite Hose für Tochter Nr. 2

    Aus der Hexenküche
    Meine alljährliche Osterbäckerei
    Osterbrioche nach Dietmar Kappl
    Hot Cross Buns von Hefe und Mehr
    Weltmeisterbrötchen von Cookie & Co.
    Karottenkuchenbiskuitrolle mit Frischkäsefüllung von ZuckerZimtundLiebe

    Und sonst so?

    Brettspiele über Tabletopia
    Beforeingers in der ARD Mediathek

  • Gestricktes

    Mein Moyen Age

    Einmal den Staub wegpusten…

    Lange habe ich außer den Shownotes nichts mehr geschrieben, aber vielleicht wird 2021 ja soweit ruhiger, dass ich auch mal blogge. Den Anfang mache ich dann mal heute und zeige denen, die hier auch mal was lesen möchten außer den Shownotes, mein Lieblingsstück 2020, den Moyen Age von Hanna Maciejewska, die ihr im Internet als Hadaknits findet.

    Moyen Age ist im Original ein sehr figurbetonter Pullover mit tiefem, breiten V-Ausschnitt, der vorne einen breiten Zopf hat und auf den Ärmeln einen etwas schmaleren Zopf.

    Laut Muster soll das ganze aus fingering Garn aka Sockenwollstärke gestrickt werden. Ich hatte geplant, das ganze aus einem schönen grauen Garn aus meinem Stash zu stricken. Tja. Satz mit X.

    Mit dem grauen Garn kam ich so gar nicht auf die geforderte Maschenanzahl, als ich die Maschenprobe strickte (ich bin ja #teammaschenprobe). Nach einigem Gejammere auf Instagram und bei Ravelry habe ich dann im Stash gewühlt und ein DK Garn der Wollmeise in der Farbe Neptun heraus befördert. Damit kam ich dann auch gut hin mit der Maschenprobe. Ich hätte natürlich auch umrechnen können, aber dann wäre das Verhältnis von Zopfmuster vorne und glatt rechts ein ganz anderes geworden, denn das Zopfmuster wollte ich dann doch nicht umschreiben.

    Coronabedingt habe ich ein paar mehr Kilo auf den Rippen, als ich eigentlich gern hätte, also habe ich dann zusätzlich noch die Abnäher weg gelassen, so hat mein Pulli statt negativer Mehrweite eher positive Mehrweite ohne schlabberig zu wirken.

    Dank Katrin vom Wollgesprächepodcast habe ich auch schöne Projektfotos. Wir haben uns letztes Jahr, als es erlaubt war getroffen und sie hat an der Steilküste hier an der Ostsee tolle Fotos gemacht.

    Der Pullover ist echt schön zu tragen und sowohl Muster wie auch Wolle haben dazu beigetragen, dass ich immer gerne weiter gestrickt habe.

  • Podcast

    Folge 78: Faserverzückter Jahresrückblick 2020

    Erstmal Werbung 🙂 Ich habe alle im Podcast erwähnten und hier verlinkten Produkte selbst gekauft und werde (leider) nicht dafür bezahlt, sie zu erwähnen

    Die aktuelle Folge findet ihr hier oder über einen Podcatcher Eurer Wahl.

    Handarbeitsfragen

    1. Wie lief es mit deinen Projekten 2020, hast du dir deine Strick- Spinn-, Häkel-, Web- und sonstigen Wünsche erfüllt, deine Ziele erreicht? Oder kam es doch ganz anders, und wenn ja, wie ist es dir ergangen?
    2. Was war dein Highlight (deiner Handarbeitsprojekte) und warum?
      Moyen Age (ravelry link)
    3. Wie hat sich dein Stash entwickelt? Bist du dem aktuellen Minimalismustrend gefolgt oder konntest du gegensteuern? ca. 1200 Meter mehr als am 01.01.2020
    4. Was war für dich dieses Jahr Bemerkenswertes in der Faser-Community los? Zu welchen Events bist du gegangen; an welchen Diskussionen hast du teilgenommen? Sock Madness (ravelry link)
    5. Dieses Jahr war ganz anders als die anderen; in jeglicher Hinsicht (siehe das große C). Wie bist Du damit umgegangen? Hatte die Krise für Dich handarbeitstechnisch auch positive Effekte?
    6. Gibt es Designer_innen, die Dir 2020 besonders gefallen haben? Gab es ein Lieblingsdesign in diesem Jahr? Hanna Maciejewska
    7. Welches Garn hat Dir in diesem Jahr am Besten gefallen? Gibt es auch eins, was Du gar nicht mochtest?
    8. Hast Du etwas neues gelernt und wenn ja: was?
    9. “Einmal und nie wieder!” – hattest du so einen Moment, und wenn ja, was war’s?
    10. Hilfe, Ravelry sieht anders aus! Wie findest/fandest Du den neuen Look der Seite?
    11. Was hast Du handarbeitstechnisch 2021 so vor? Gibt es Pläne?

    Allgemeine Fragen

    1. Weil es wichtig ist: Was hast Du für Dich aus der Rassismusdebatte mitgenommen? Hast Du Bücher zum Thema gelesen? Wie bist Du damit umgegangen? me and white supremacy
    2. Hast Du in diesem Jahr Bücher gelesen oder Hörbücher gehört? Gibt es welche, die Du empfehlen möchtest?
    3. Was hast du 2020 sonst noch entdeckt, was dich auch 2021 weiter begleiten wird?
    4. Hast Du neue Podcasts entdeckt? Und wenn ja, welche? Gerne auch abseits der Handarbeitsszene; was kannst Du empfehlen?
    5. Willst du eine schöne Erinnerung aus 2020 mit uns teilen?
  • Allgemein

    Folge 76: Herkules und die Stashexplosion

    Werbung wg. Markennennung und Verlinkung. Alles selbst bezahlt oder gewonnen 🙂

    Findet die Folge hier oder bei einem Podcatcher Eurer Wahl

    Strickiges (Achtung Ravelry.links)
    Poncho F829 Girls Poncho von Plymouth yarn aus Lana Grossa Cinque alto und aus handgesponnenem Garn (Fertig)
    Ducathi Powerflower Juli
    Simple Socken aus geschenktem Garn

    State of the Stash
    Ich habe Garn von meiner geschenkt bekommen und bei der Aktion „Grüne Socke“ ein Paket von Lana Grossa mit 3 Knäueln Wolle und Anleitungen geschenkt bekommen
    Stand 12.12.2020 55.334,3 Meter
    Zuwachs 1.790,8 Meter

    Genäht:
    Masken, Masken und nochmal Masken. Immer nach dem Schnitt von Keiko Olsson

    Mittlerweile konnte ich über 80 EUR ans Tierheim spenden. Dafür kann schon 1 Kater kastriert werden.

    Gebastelt

    Bascetta Sterne und nochmals Bascetta Sterne

    Aus der Hexenküche
    Ich habe aus Fallobst (eingefroren) Apfel-Marzipanmarmelade gekocht. Das Rezept findet ihr bei Ravelry im Adventskalender (virtuell) von der Podcasting auf Deutsch-Gruppe


    Und sonst so
    Der letzte Kater ist eingefangen und kastriert. Dank Spenden lieber Strickerinnen (Conny, Moni, Tina und Annette) war die Kastration voll finanziert und ich habe noch 50 EUR an eine Organisation für streunende Katzen geben können.

    Der Kater hat jetzt den Namen Herkules.

    Von den 17 gefangenen Katzen sind 2 durch uns kastriert, 2 bei meiner Freundin untergekommen und 7 durchs Tierheim vermittelt. 6 „unserer“ Katzen warten jetzt noch auf ein neues Zuhause.

  • Podcast

    Folge 75: Baby, it’s cold inside

    Werbung wg. Markennennung und Verlinkung. Alles selbst bezahlt.

    Den Podcast gibt’s hier oder bei einem podcatcher eurer Wahl

    Strickiges:
    Wollabroller von Fabularasa
    Achtung ab hier ravelrylinks zum neuen Ravelry
    Cascata von Filipa Carneiro aus Kinu von ito und Leinen von Yarnstories
    – Socken im Broken seed stitch
    -Keisarin Morisan von Tiina Kuu

    • Poncho F829 Girls Poncho von Plymouth yarn aus Lana Grossa Cinque alto
    • Decke (Kraft tanken)
    • Ducathi Powerflower Juli
    • Ducathi Zwergenaufstand


    State of the stash
    Ich habe geshoppt. Sockenwolle für die FI Socken und diverse Garne bei Colourmart
    Endstand Oktober 2020 53.543,5
    Zuwachs ca.932 Meter


    Nähen:
    – Häschtäg bmmsewtember
    – Masken für den guten Zweck nach Origamimaskenschnitt von Keiko Olson)
    – Wickelbody Finn von Makerist

    Hexenküche
    Selbst gemachter WC Reiniger
    Mascarponeburger von Hefe und mehr
    Apfelgelee von David Leibovitz

    Und sonst so:
    Katzenfangaktion – amazon smile – tierheim SL Insta

  • Allgemein

    Folge 74: 74.2 (leider mit Hall)

    Die Folge findet ihr hier oder über einen Podcatcher Eurer Wahl

    Alles Werbung, aber alles selbst gekauft oder von Freunden geschenkt bekommen.

    Die mit * gekennzeichneten Links sind ravelrylinks. Bitte beachten

    Gestrickt

    Moyen Age* von Hannah Maciejewska  aus Wollmeise DK. Fotografiert von Kaete an der Steilküste von Stohl an der Ostsee

    Tini in Moyen Age

    Don’t touch your face*von Nicola Susen aus Rowan fine art (deep Stash 🙂 )

    Keisarin Morisan* von Tiina kuu aus Regia Sockenwolle und diversen grünen Resten für die Aktion „Grüne Socke“

    Cascata* von Filipa Carneiro aus Ito Kinu und 2 Fäden litausischem Leinen von Yarn Stories

    State of the stash

    Per heute habe ich 52.611 Meter in meinem Stash, das sind 1.183,9 Meter Abbau. Mühsam und Eichhörnchen und so.

    Genäht

    Jerika von Prülla aus Softshell

    Masken nach Keiko Olsson aus alten Hemden

    Upcyclingkleid mit Tellerrock für die Kinder

    Skaterkleid von Klimpergroß

    Aus der Hexenküche

    Ich habe verschiedene Rezepte von Zimt Zucker und Liebe ausprobiert

    Sehr lecker war der Aprikosenbutterkuchen

    Hörtip

    Dear Therapist

  • Allgemein,  Podcast

    Folge 73: Die mit den Wortfindungsschwierigkeiten

    Werbung, alles selbstgekauft und selbstbezahlt

    Die Folge findet ihr wie immer hier oder über einen Podcatcher Eurer Wahl.

    Long time no see. Sorry, der Lockdown hat unser Leben ein bisschen durcheinander gewirbelt

    Gestrickt habe ich:
    Braidalot von Dot Dabbles aus selbstfärbtem Garn, Knittingshining Garn in der Farbe Regia und Supergarne aktiv Lurex
    Lacy not Lazy von Imawale Imawale aus Regia und Wolle Rödel Sport und Strumpfwolle classic, die ich seit 2013 im Stash hatte
    Soxx Nr. 1 von Stine und Stitch aus dem Soxxbook Nr. 1 aus diversen Resten unter anderem einem Garn von Nahlinse in Kermitgrün
    Moyen Age von Hadaknits aus Wollmeise DK

    State of the stash
    Zum 31.05.2020 betrug die Länge meines Stashes 53.794,9 Meter, da ich zum Geburtstag ein bisschen Garn bekommen habe und Moni mir ja auch was geschickt hatte. Trotzdem sind das seit dem letzten State of the Stash schon mal 195 Meter weniger.
    Genäht:

    Ich habe endlich den Bezug fürs erste Sofa fertig!
    Zugeschnitten ist die Jacke Jerika von Prülla aus Softshell. Das Schnittmuster habe ich über die Plotterei auf A0 plotten lassen.

    Aus der Hexenküche
    Marcel Paa, einfach Backen
    Lutz Geißler hat einen Podcast
    Ohrenbrot

  • Allgemein,  Podcast

    Folge 72: Stricken in Zeiten von Corona mit Eva

    Shownotes

    Tini strickt gerade an:

    Moyen Age von Hannah Maciezwska (Hadaknits) aus Wollmeise DK 

    Fertig:

    Diamond Duality von Liz Harris aus Hansegarn (woolness by Claudia) in Wakenitzmauer und Wolle Rödel Garn

    Wohin? Von Caoua Coffee aus Knitting Shining Sockenwolle in Regina & einem selbst gefärbten grünen Garn

    -> Socken gehen an Ovar Grüne Socke, beide während der Sockmadness gestrickt.

    Eva strickt gerade

    Stonecrop Cardi von Andrea Mowry; glattes braun und gold-orange

    Aus Zitron Trekking ungefärbt und Opal-Sockenwolle in türkis: Christmas Sweater von Tatiana Chystiakova

    Sylvi von Mari Muinonen aus Zitron Trekking ungefärbt

    Aktuell Sternenkissen Asterisk von Gudrun Ohle aus quietschbunter Regia-Sockenwolle
    Tini hat genäht

    • Gesichtsmasken aus Baumwollstoff für ein Alten- und Pflegeheim. Anleitung Essen & Burdaschnittmuster kombiniert

    Eva hat genäht:
    Zuletzt Sommerhose Liv von Pattydoo. Habe ein Abendkleid nähen lassen – Premiere! Stoffmarkt

    Was macht Tini während des Lockdowns so

    -Brotbacken mit wenig Hefe.

    – Arbeiten, viel arbeiten

    – Buchhandlung und lokalen Handel unterstützen.

    Was macht Eva während des Lockdowns so?

    Chinese New Year Ferien vom 24.1. an, um die Zeit wurde Wuhan abgesperrt, Warnstufen in allen Provinzen hochgesetzt (sofort ab den offiziell ersten 4 (!) Erkrankten. Isolieren, kein Besuch, raus nur zum Einkauf – wie in D.
    Viel gestrickt, ausgemistet, gebacken. Homeoffice M., eigenes Ferienprogramm mit spielen und Zeugs.
    Online-Schule vom 3.2. an. Mathe 9. Klasse auf englisch!
    Nachbarn kommen nicht zurück. Rund um 10. Februar letzte Welle nach Deutschland (Firma), Präsenzpflicht VW ab letzter Februarwoche oder so. Männer hier, Frauen und Kinder in Deutschland.
    94 Corona-Fälle insgesamt in Jilin! Seit Mitte März keiner mehr.
    Anfang März ging es in Deutschland los. Handelt! Wer aus Deutschland kommt, muss 2 Wochen in Quarantäne. Erst ging das zu Hause, dann Quarantänehotel, dann Einreiseverbot seit 29.3. Heute 3.4. letzter Schultag. Schule eventuell (!) ab 20.4.
    1 (!) neuer Fall in Changchun, sofort ziehen Maßnahmen wieder an. Isoliert euch! Es ist streng, aber das Sicherheitsgefühl ist hoch.

  • Podcast,  Rezepte

    Folge 71: Sockenspektakel

    Werbung wg. Verlinkungen, ohne Auftrag

    Die Folge findet ihr hier oder über einen Podcatcher Eurer Wahl

    Gestricktes

    Anthro cardigan von Hannah Maciejewska ist FERTIG

    Dann wurde noch eine nachträgliche Geccosocke fertig

    Sprocket Socks von Megan Nodecker inspirierte Socken. Sind gut gewachsen, an der ersten Socke stricke ich die Spitze, die zweite braucht dann auch noch die Spitze

    Moyen Age von Hannah Maciewska, aus Wollmeise DK

    Im März startet wieder die Sockmadness, eins der größten Sockenstrickspektakeln in der Strickszene. Anmeldeschluss ist der 29.02.2020

    Hier findet ihr einen deutschen Thread in der Gruppe

    Hier die Regeln
    und hier die Materialliste für alle Socken in beliebiger Reihenfolge

    Letztes Jahr waren es 1744 Teilnehmende, 26 Teams und 1044, die sich für ein Team qualifiziert haben. Es gibt 7 Runden

    State of the stash

    Stand 31.01.2020 habe ich 53.989,8 Meter Stash, das sind 344 Meter weniger als im Vormonat. Richtige Richtung

    Genähtes
    Meine La Silla ist endlich fertig
    Ich habe eine Leggings mittels visible mending fertig,

    dann habe ich Schlafshorts für die Mädchen genäht (mit diesem Makerist-Kurs) und arbeite gerade an den StarWars Kostümen der Rockstars

    Aus der Hexenküche

    Bei mir gab es eine Tarte rustique mit Süßkartoffeln, Zwiebeln und Feta nach diesem Rezept

  • Podcast

    Folge 70: Jahresrückblick 2019

    Werbung unbezahlt und unbeauftragt wg. Verlinkungen und Markennennungen

    Die Folge findet ihr hier oder über einen podcatcher Eurer Wahl.

    Gestricktes

    Fertig wurden 2 Paar Kindersocken (naja Gr. 37 aber sehr schmal) für die Rockstars aus Premier Yarns Serenity (Geschenk) in der Farbgebung Borealis. Die Fersen sind wieder Fish-lips-kiss heels, diesmal aus bunten Minis, damit ich die Socken später auseinanderhalten kann.

    Gecco-Socken: Mein Geheim-geheim Projekt für ein Wichtelgeschenk. Den Chart habe ich selbst mit Chartminder gezeichnet. Wolle ist Supergarne Activ Lurex und noch ein selbst gefärbtes Sockengarn. Leider ist mir absolut nicht aufgefallen, dass meine Fadenspannung bei der zweiten Socke total anders war und die zweite Socke ist zu groß. Mift.



    Anthro cardigan von Hannah Maciejewska: Hat einen Ärmel und würde theoretisch auch im Rahmen des Machdasufofertigfals des Frickelcasts weiter wachsen, aber eine Katze hat sich vom 26/27.12 auf das WIP erbrochen. Jetzt darf der erstmal wieder trocknen (weil natürlich gewaschen).

    Sprocket Socks von Megan Nodecker inspirierte Socken, angeschlagen Heiligabend als Zwischendurchprojekt aus diversen Resten. Das wird also dauern.

    State of the stash
    Ich habe 1 Strang Wolle gekauft und ich habe 200gr von meiner Freundin aus den USA geschenkt bekommen und ein tolles Garn von Woolness by Claudia namens Hansegarn bekommen.

    Damit habe ich Stand  27.12.2019 54.333,6Meter Garn, das sind 360 Meter weniger als zur letzten Folge. Im Januar waren das noch 2000 Meter weniger. Falsche Richtung.

    Ingesamt habe ich im Jahr 2019 15 Projekte gestrickt und dabei 6.553 Meter verstrickt, das ist ungefähr das Niveau vom letzten Jahr

    Genäht:

    Kleid 32aus der ottobre 03/2007 für die Mädchen zu Weihnachten.
    Probleme: Stoffe.de kam nicht an Land mit der Bestellung und es gab NULL Kommunikation, dazu dann falsche Reißverschlüsse. Da war die Kommunikation aber super und Stoffe.de sehr kulant.
    Dann war im Schnittmuster die Menge des benötigten Stoffes nicht angegeben. So gab es nur 2 Lagen Rock und nicht drei.
    Die Mädchen lieben ihre Kleider und das ist am Ende, das was zählt.

    An meiner vor Ewigkeiten zugeschnittenen La Silla habe ich auch weiter genäht.

    Aus der Hexenküche

    Ich mache unseren Kalkreiniger fürs Bad und unseren Klarspüler jetzt selbst und spare so weiter Müll ein. Beide funktionieren sehr gut.

    Jahresrückblick der Podcasting auf Deutsch Gruppe

    Handarbeitsfragen

    • Wie lief es mit deinen Projekten 2019, hast du dir deine Strick- Spinn-, Häkel-, Web- und sonstigen Wünsche erfüllt, deine Ziele erreicht? Oder kam es doch ganz anders, und wenn ja, wie ist es dir ergangen?
    • Was war dein Highlight (deiner Handarbeitsprojekte) und warum?
    • Wie hat sich dein Stash entwickelt? Bist du dem aktuellen Minimalismustrend erlegen oder konntest du da gegensteuern?
    • Was war für dich dieses Jahr Bemerkenswertes in der Faser-Community los? Zu welchen Events bist du gegangen, an welchen Diskussionen hast du teilgenommen?
    • Deine Lieblingsdesigner_innen 2019? Oder dein Lieblingsdesign?
    • Welches war Dein liebstes Garn und Dein ungeliebtestes in diesem Jahr?

    Allgemeine Fragen

    • Welches war Dein Lieblingsbuch in 2019?
    • Was hast du 2019 sonst noch entdeckt, was dich auch 2020 weiter begleiten wird?
    • Hast Du neue Podcasts entdeckt? Und wenn ja, welche? Gerne auch abseits der Handarbeitsszene, was kannst Du empfehlen?
    • Hast du 2020 ein Ziel/Ziele, die du erreichen möchtest (auch abseits von Handarbeit)?
    • Willst du eine schöne Erinnerung aus 2019 mit uns teilen?